Elektrifizierungspotenzial

Wie funktioniert eine Badewanne?

Tue 13 December 2016

Eine Badewanne weist verschiedene Funktionsweisen auf, die sich durch eine Vielzahl an Vorteilen auszuzeichnen wissen. In technischer Hinsicht handelt es sich bei der Badewanne um ein echtes Technikmeisterwerk. Das liegt vor allem daran, dass nicht viele technische Meisterleistungen benötigt wird, um diese zum Funktionieren zu bringen. Erfahren Sie nachfolgend, um was es sich bei der Badewanne überhaupt handelt und weshalb sich diese einer solch großen Popularität erfreut. Anschließend können Sie via komdrive.de problemlos einen entsprechenden Kauf tätigen, am besten natürlich im Internet, auch wenn es im stationären Vertrieb ebenfalls viele tolle Angebote gibt.

Die Badewanne – eine Definition

Die Badewanne ist ein großer Behälter zum Einlassen und Lagern von Wasser, in der eine Person baden kann. Die meisten modernen Badewannen werden aus thermogeformtem Acryl, Porzellan emaillierten Stahl, Fiberglas verstärktem Polyester oder Porzellan aus emaillierten Gusseisen hergestellt. Eine Badewanne befindet sich in der Regel in einem Badezimmer entweder als Einzelkomponente oder in Verbindung mit einer Dusche. Moderne Badewannen haben Überlauf- und Abwasser-Abflüsse und weisen einen Wasserhahn mit Kalt- und Warmwasserzufuhr auf. Sie sind meist in die Badezimmerumgebung eingebaut, können aber auch freistehen oder manchmal versenkt angebracht werden. Bis vor kurzem waren die meisten Badewannen grob rechteckig in ihrer Form, doch mit dem Aufkommen von acrylthermogeformte Bädern werden immer mehr Formen gängig. Farblich gesehen sind Badewannen in der Regel weiß, obwohl viele andere Farben ebenfalls ausgewählt werden können. In diesem Fall handelt es sich um Unikate, da diese nicht Teil einer Massenherstellung sind. Das Verfahren zum Emaillieren von Gusseisen-Badewannen wurde von dem schottisch-amerikanischen David Dunbar Buick erfunden. Es gibt zwei Hauptarten der Badewanne:

Bitte beachten Sie, dass wir von komdrive.de Ihnen natürlich nur die zwei gängigsten Typen von Badewannen hier aufgelistet haben. Natürlich gibt es noch viele andere Arten von Badewannen. Diese unterscheiden sich von den genannten allerdings darin, dass sie einerseits nicht Bestandteil einer weltweiten Massenherstellung sind und andererseits teils nur regional verbreitetet sind. Daher wird auf diese bei komdrive.de auch nicht näher eingegangen wird.

Technische Anmerkungen zur Badewanne

whirlpool-technik.jpgDie Badewanne funktioniert überaus unkompliziert, was auf viele verschiedene Faktoren zurückzuführen ist. Technische Anmerkungen gibt es daher kaum, dennoch sind einige Hinweise zur Badewanne nachfolgend für Sie aufgelistet – auch wenn sich diese ausschließlich auf sogenannte High Technology Bathtubes beziehen.

Viele der besten Badewannen weltweit, die als Nonplus Ultra gelten, sind mit diesen und vielen weiteren Features wie etwa auch Mediasystemen ausgestattet. Im Gegensatz zu den Badewannen, die als Massenprodukte herhalten, kosten solche technologischen Meisterwerke an Badewannen natürlich auch jede Menge Geld. Das sollten Sie nie außer Acht lassen. Wer das Geld hat, muss dennoch nicht vor einem entsprechenden Kauf zurückschrecken. Dies liegt in erster Linie auch daran, dass die meisten der Modelle, die eine solche Extravaganz bieten, zugleich einen hohen Spaßfaktor aufweisen, der sich wirklich sehen lassen kann.

Mehr Informationen zu komdrive.de

Wir von komdrive.de informieren bereits seit dem Jahre 2014 unsere Leser über wichtige Themen, etwa rund um alternative Energien oder technologische Besonderheiten von Alltagsprodukten. In der Zwischenzeit haben wir aber auch schon über andere Lifestyle Themen berichtet. Inzwischen liegt unser Schwerpunkt auf dem Thema Freizeit, auch wenn in dieser Hinsicht anzumerken ist, dass nicht nur der Unterhaltungswert, sondern auch der technische bzw. der wissenschaftliche Aspekt im Vordergrund steht.

on the top